"Film Noir" Workshop in Landsberg

09.06.2018

Ein Workshop ganz in Schwarz-Weiß? Ja, denn diesmal war "Film Noir" unser Thema. Die Bezeichnung stammt aus dem Jahr 1946 und bezeichnetet in der Hauptsache US amerikanische SW Kriminal Filme mit eher düsterem Inhalt. Starke Hell-Dunkel Kontraste bestimmen den Bildstil und erzeugen so Spannung und Dramatik. Unterstützung bekamen wir bei diesem Workshop durch die Leihgabe eines alten Bentley, der sich stilecht zweimal in unsere Sets einfügte. Nur Petrus hatte etwas gegen unsere Unternehmungen und lies es mehr als einmal regnen und blitzen. Das konnte aber unsere Truppe nicht wirklich aus der Fassung bringen. Mit unglaublichem Engagement, einer tollen Stimmung untereinander wurde jedes neue Set zum echten Erlebnis. Die Bilder wurden sich im wahrsten Sinne des Wortes "erarbeitet". Ganz im Mittelpunkt und immer mit Leib und Seele bei der Sache: unser Model Melinda. Stets ruhig agierend, meisterte sie jedes Set, jede Lichtsituation und jeden Regenschauer mit Stil und Eleganz. Die Energie war bei allen Beteiligten quasi ungebremst und das Ende des Workshops wurde mit großem Bedauern aufgenommen. Am liebsten wäre die ganze Nacht fotografiert worden. Auf Grund des postiven Feedbacks werden wir diesen Kurs fest in unser Programm aufnehmen und im Sommer 2019 wiederholen. 

Masterclass "Headshots"mit Thorsten Rother

06.05.2018

Auf diesen Workshop hatten wir uns ganz besonders gefreut. Trotz engem Terminkalender war es uns gelungen Thorsten Rother für einen exklusiven HEADSHOT Workshop zu gewinnen. Zuerst einmal war nicht die Kamera von Nöten, sondern das intensive Gespräch.  Wirklich alle Aspekte des Headshots wurden besprochen und selbstverständlich auch der Unterschied zu einem "normalen" Portrait. In konzentrierten Einzelsessions ging es dann zur Sache. Ohne große Ablenkung konnten sich die Teilnehmer voll und ganz auf die Modelle und die Aufnahme konzentrieren. An dieser Stelle ein großer Dank an Thorsten Rother für seine grandiose Art den Workshop zu leiten, unsere Teilnehmer die mit Herzblut dabei waren und selbstverständlich unseren Modellen Tijana und Simon die großartig vor der Kamera agiert haben.
Natürlich kam auch die anschließende Bildkritik nicht zu kurz, ebenso gab es einen kleinen Ausblick auf die RAW Bearbeitung der Bilder und welche Möglichkeiten in dem noch unentwickelten Headshot steckte. Dank der großen Nachfrage werden wir diesen Kurs wiederholen (03.10.2018).

"Boudoir Beauty"mit Playmate Stephanie Lindner

21.04.2018

Der letzte Workshop mit dem bezaubernden Playmate Stephanie Lindner lag schon ein Weilchen zurück und so hatten wir uns für den neuen Workshop eine ganz besondere Location ausgesucht. Das komplett renovierte Studio 7 des "Dein Mietstudio" in Kirchheim / Teck. Ein unglaublich schönes Boudoir Zimmer, komplett in Weiß gehalten,  mit viel Liebe fürs Detail und enorm viel Platz zum shooten. Bei unserem Workshop ging es diesmal um den Einsatz von unterschiedlichen Lichtquellen in einem geschlossenen Raum und ihre Auswirkung auf den Look und die Geschichte die man mit den Bildern erzählt. LED Deckenlampen, LED Strahler, LED Taschenlampen, Ringlichter, aber auch Blitze kamen zum Einsatz. Mit Bravour von allen Teilnehmern gemeistert, mit einem immer gut gelaunten und kommunikativem Playmate. So unterschiedlich unsere Licht-Setups waren so unterschiedlich auch die Ergebnisse die kreiert wurden. An dieser Stelle ein großer Dank an alle Teilnehmer und natürlich auch an Stephanie die den Workshop wieder zu einem einmaligen Erlebnis hat werden lassen. 

"Lost Place"mit Chira Tane

07.04.2018

Auch dieses Jahr durfte unser traditioneller "Lost Place" Workshop nicht fehlen. Das alte Bauernhaus (verlassen 1983) mit unzähligen Räumen und einem riesigen Kuhstall strotzt nur so vor Hotspots. Natürlich auch ein wenig "spookey", denn hier leben auch marder, die sich allerdings nicht sehen lassen. Das Besondere an unserem Lost Place: da das Grundstück eingezäumt und gut bewacht ist, konnten Vandalen hier nichts zerstören oder verändern. Lediglich der Zahn der Zeit hat in unterschiedlicher Form am Gebäude und dem Inventar seine Spuren hinterlassen. Vom Speicher bis zum Schlafzimmer nutzen wir die Gunst der Stunde. Natürlich kam bei aller Professionalität und Ernsthaftigkeit der Spaß nicht zu kurz. Neben Available Light kam diesmal lediglich ein kleines LED Licht in Form einer Taschenlampe zum Einsatz. zum Einsatz. Im Wechselspiel der unterschiedlichen Techniken ergaben sich oft neue, im wahrsten Sinne des Wortes, phantastische Möglichkeiten der Bildgestaltung. Diesen Kurs wird es auf jeden Fall auch im neuen Jahr wieder im Programm geben (13.04.2019). Ein großer Dank selbstverständlich auch an unser Model Chira Tane, wie immer eine Freude mit ihr zu arbeiten.

"Sensual Portrait"mit Tasha Vane

25.03.2018

Nachdem wir Tasha Vane letztes Jahr schon im "The Beauty in the Underground" Workshop mit Ihrer offenen, herzerfrischenden Art bewundern durften, waren wir mehr als glücklich sie erneut für einen Workshop zu verpflichten. Diesmal war das Thema "Sensual Portrait". Einmal mit natürlichem Licht in einem von Sonnenlicht durchfluteten Loft und sowie weitere Sets im Studio mit diversen Dauerlichtern. Bei diesem Workshop ging es mehr als nur um ein schönes Portrait von einer hübschen Frau anzufertigen. Das A und O einer jeden "Foto Session" mit einem Model ist die Kommunikation. Hier hat die Technik erst einmal zweitrangig. Es geht um den Menschen und seine Persönlichkeit. Erst wenn ich diese "sehe" kann ich ein Portrait machen welches berührt und mehr als nur einen Augenblick im Gedächtnis des Betrachters bleibt. Mir hat bei diesem Kurs sehr gut gefallen wie intensiv sich unserer Teilnehmer mit Tasha Vane auseinandergesetzt und sie kommunikativ in ihr Projekt mit einbezogen haben. 

Dessous Shooting im Hotel mit Melinda

11.03.2018

Das erste Wochenenden in diesem Jahr mit Temperaturen im niedrigen zweistelligen Bereich. Noch zu früh um Outdoor zu shooten, aber eine hervorragende Gelegenheit um einen coolen Hotel Workshop zu machen. Diesmal über den Dächern von Diessen mit Blick auf den Ammersee. Ein tolles Loft stand uns zur Verfügung mit hoch motivierten Fotografen und der bezaubernden Melinda. Es ging um Portrait, Fashion und Lingerie ... und das alles ohne Blitz, nur mit natürlichen Licht welches durch die zahlreichen Fenster und das sehr große Glasdach fiel. Wie immer mussten die richtigen Spots gefunden und ansprechende Posen umgesetzt werden, nicht leicht bei sich ständig wechselnden Lichtverhältnissen, allesamt mit Bravour gemeistert. 

"The Beauty Next Door" Workshop mit Elena

17.02.2018

Unser erster Home-Shooting Workshop in diesem Jahr stand an. In einer schönen, geräumigen Wohnung in München mit der bezaubernden Elena als unser Model. Die Hoffnung auf Sonnenschein und lichtdurchflutete Räumlichkeiten hatte sich beim Blick nach Draußen am frühen Morgen sehr schnell verflüchtigt. Wildes Schneetreiben machte es den Teilnehmern nicht gerade einfach ihre Bildideen umzusetzen. Aber dank Hilfe durch Dauerlicht und Blitz entstanden wirklich sehr schöne und unglaublich unterschiedliche Bildstrecken. Ein paar Sequenzen konnten auch mit vorhandenem Licht umgesetzt werden. Alles in allem ein sehr gelungener Workshop der unsere Fotografen an ihre Grenzen gebracht und sie gefordert hat. Auf diesem Wege noch einmal unser ganz herzlicher Dank an alle Beteiligten, speziell natürlich auch an die stets gut gelaunte Elena.

Masterclass "Serenissima" in Venedig mit Jamari Lior

08.02.2018

Venedig 2018. Nach nur 2 Monaten Pause ging es wieder in die morbide Lagunenstadt an der Adria. Diesmal jedoch unter anderen Vorzeichen. Zusammen mit Dr. Jamari Lior (http://www.jamari-lior.com/) und 12 Teilnehmern aus ganz Deutschland und Österreich stand eine umfangreiche Masterclass an. Mit insgesamt 3 Modellen und einer großen Anzahl von unglaublich schönen historischen Kostümen, gestiftet von Nina Rossa (https://www.facebook.com/NinaRossaFotografia/) ging es los. Nach einer kurzen Begrüßung ging es auch schon schnell an die zu bewältigenden Aufgaben. Eine Gruppe bei Tageslicht im Garten der Villa, die andere in den Räumlichkeiten und Treppenaufgängen mit Tageslichtlampen. Geshootet wurde in jeweils kleineren Gruppen, die dann zwischen den Sets hin und her wechselten. Eingemeinsames Abendessen in Dolo rundete den ersten Tag ab. 

 

Am zweiten Tag stand natürlich Venedig auf dem Programm, das sich schon langsam mit Gästen füllte, dem Höhepunkt des Carnevale am Sonntag entgegen strebend. Auch diesmal hielten wir uns wieder grob an die Richtung "Accademia" und hielten Ausschau nach geeigneten Locations, derer wir schnell fündig wurden. Leider waren die Temperaturen, trotz Sonnenschein nicht wie November, sodass wir doch öfter "Aufwärm-Pausen, insbesondere für die Modelle, einlegen mussten. Nach diversen Shooting Stopps und Kaffee Pausen erreichten wir gegen 16:30 Uhr den Markusplatz der zwar schon gut gefüllt war, aber es dennoch problemlos ermöglichte gute Aufnahmen der zum Teil sehr aufwändigen Kostüme zu machen. Nach Sonnenuntergang ging es gemeinschaftlich zurück in die Hotels und zum gemeinsamen Abendessen.

 

Tag 3 war eine echte Herausforderung für alle Teilnehmer der Masterclass. Nach einem 1 Stündigen Vortrag von Jamari Lior zum Thema "Peoplefotografie" ging es gemeinschaftlich nach Choggia, einer Hafenstadt unweit Venedigs mit einem ganz eigenen, ursprünglichen Charme.
Hier gab es diverse fotografische Aufgaben mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden zu erfüllen. Petrus war uns auch diesmal hold und lies die Sonne scheinen, bei angenehmen 11°C. Am frühen Nachmittag ging es dann zurück in die Hotels wo bereits weitere Aufgaben in Form eines Boudoir Sets und zweier Bodypaints warteten (angefertigt von Ita - it's art http://ita-its-art.wixsite.com/ita-its-art). Alle, aber auch wirklich alle Sets wurden mit großer Hingabe und Bravour erfolgreich absolviert.

 

Tag 4 wartete mit einer Überraschung für unsere Teilnehmer auf. Mit entsprechenden Outfits steuerten wir die nahe gelegenen Gärten der Villa Pisani an. Traumhaftes Wetter und eine hoch motivierte Truppe machten die letzten Stunden der Masterclass zu einem echten "Wow" Erlebnis. Und ich bin stolz auf Euch das Ihr den Rapunzel-Turm gegen so viele Touristen verteidigt habt. Respekt! Die Stimmung und ganz besonders die Ergebnisse unserer Foto begeisterten Teilnehmer waren wieder so gut das wir den Kurs in 2019 auf jeden Fall wiederholen werden. Und zwar vom 28.02.2019 - 03.03.2019

Workshop "Portrait & Personality"

04.02.2018

Kaum ein Gebiet der Fotografie bietet so viele Variationen wie die Portrait Fotografie. Nüchtern, dokumentarisch, voyeuristisch, lieblich oder glamourös. Das Portrait bietet eine unendliche Zahl an Möglichkeiten den Menschen mit all seinen Facetten abzubilden. In unserem Kurs ging es nun darum unser Model, die unglaublich wandelbare Alexandra Assalia in unterschiedlichen Outfits und Lichtquellen ins rechte Licht zu rücken. Von burschikos bis glamourös war alles an Outfit, Makeup und Posen mit dabei. Bravourös gelöst von allen Teilnehmern und unserem Model. Es war für mich sehr schön mit anzusehen das die Teilnehmer nicht nur eine gute Kommunikation mit dem Model anstrebten sondern auch das Thema "filmisch" angingen. Andere Kadrierungen wurden gewählt, Lichter wurden verschoben, gewechselt, es wurde experimentiert.

Die Ergebnisse die ich zwischenzeitlich auf dem Laptop begutachten konnten haben mich begeistert. Herzlichen Dank auch an Peter Kaletsch der sein Studio für den Workshop zur Verfügung gestellt hat. 

Workshop "Art Nude""

28.01.2018

Die Akt Fotografie gehört zu den Königsdisziplinen der Fotografie. Hier kommt es auf die kreative Bildidee und dem richtigen Umgang mit dem Licht an, um ästhetische und erotisch-sensible Bilder entstehen zu lassen. Dies war auch die Aufgabe bei unserem "Art Nude" Workshop mit dem Model Daneh. Unterschiedliche Sets erforderten von den hoch motivierten Teilnehmern jede Menge an kreativer "Arbeit" um Bilder entstehen zu lassen die das gewisse Maß an "Erotik" beinhalten, ohne jedoch platt zu wirken. Dabei war mir wichtig, dass die Teilnehmer auch mit dem Model kommunizieren um eigene Bildideen in einem vorgegebenen Set zu verwirklichen. In diesem Zusammenhang muss ich auch noch einmal meiner Frau für die perfekte Organisation und den großartigen Support danken. Mit Daneh hatten wir ein fantastisches Model, das stets hochkonzentriert war und mit erstklassigen Posings und guter Laune das Fotografieren zu einem ungeahnten Erlebnis werden ließ. Herzlichen Dank auch an Peter Kaletsch der sein Studio für den Workshop zur Verfügung gestellt hat. 
Bildmaterial: von Links nach Rechts: Martin Dürr(2), Dr. Cimpoca (2)

Workshop "Sonntags im Museum"

14.01.2018

Ein Workshop ganz ohne Fotoapparat? Geht das denn? Ist das sinnvoll? Ein uneingeschränktes JA! Mitte Januar haben wir uns zum ersten Mal zu diesem Kurs in München in der Alten Pinakothek getroffen. Klassische Malerei als Grundlage für die Gestaltung unserer Fotografien und Foto Projekte. In dem zweieinhalb stündigen Rundgang haben wir die Kunstwerke unter dem Aspekt des Bildaufbaus und der Bildgestaltung unter die Lupe genommen und analysiert. Es ging um die Lesbarkeit der Bilder, Bild Eingang und Ausgang,  "Framing" und viele andere Aspekte der Gestaltung die auch in der heutigen zeitgenössischen Fotografie ihre Berechtigung haben. Der Kurs kam so gut an das wir ihn im November diesen Jahres wiederholen werden (18.11.2018). Danke nochmals an alle Teilnehmer die den Workshop zu einem echten Erlebnis haben lassen werden. Copyright Bildmaterial: Dr. Cimpoca

Unser Workshop Jahr 2018

08.01.2018

Auch 2018 bietet wieder ein Hülle und Fülle an neuen Kursen, neuen Themenbereichen und neuen Modellen. Natürlich sind auch wieder ein paar "Dauerbrenner" dabei, die aus unserem Programm nicht mehr wegzudenken sind. Noch sind nicht alle Workshops online, aber so langsam füllt sich das ganze Workshop Jahr. Wir sind schon sehr gespannt und freuen uns auf Euch egal ob ihr "Wiederholungstäter" seid oder neu dazu stoßt. Ganz neu ist das Model Melinda die uns für einen Hotelworkshop am wunderschönen Ammersee zur Verfügung steht. Das große Highlight im ersten Halbjahr ist eine Workshopreise in die Ukraine (Kiew). Die erste größere Reise geht wiederum nach Venedig wo wir uns freuen Anfang Februar eine Masterclass mit Jamari Lior abzuhalten. Mehr Details zu allen Workshops gibt es wie immer in der Newsletter und auf facebook und Instagram. Bis bald!

Model-Workshop "Beauty in the Underground"

12.11.2017

Was macht man wenn man einen Outdoor Workshop hat, aber das Wetter kalt und regnerisch ist? Richtig ... man geht in den Untergrund. Natürlich hatten wir den Workshop schon lange geplant, aber glücklicherweise blieben wir so bei unserem Workshop "Beauty in the Underground" im Trockenen und Warmen. 10 U-Bahn Stationen in München waren für den Workshop anvisiert, jede mit einem anderen Design und komplett unterschiedlichen Lichtverhältnissen. Also eine echte Herausforderung für alle Teilnehmer. Hohe ISO Zahlen waren so quasi "vorprogrammiert", blitzen war natürlich erlaubt, kam aber nur sehr selten zum Einsatz. Besonders leicht hat es uns unser Model "Tasha Vane" gemacht, die jederzeit höchst professionell und entspannt gearbeitet hat, selbst wenn wie am Marienplatz stoßweise hunderte von Menschen unsere Shooting Location kreuzten. Alles in Allem ein mehr als gelungener Workshop der garantiert eine Wiederholung findet. Ein Dank an dieser Stelle allen Teilnehmern und an Tasha Vane! 

Model/Fashion Workshop in Venedig

02.11.2017

Am 02.11.2017 war es endlich soweit. Unser lang ersehnter Workshop in Venedig startete. Und bevor ich irgendwie in die Details gehe müssen wir sagen: Wir haben die besten Workshop Teilnehmer und die besten Modelle die man sich wünschen kann. Selten waren wir so produktiv und hatten doch so viel Spaß beim fotografieren. Und dabei waren die "Challenges" nicht leicht. Indoor, Outdoor, Tag, Nacht, schlechte Lichtverhältnisse, strahlender Sonnenschein waren nur ein paar der Herausforderungen die zu bewältigen waren. Meist umringt von vielen menschen, mitten im Berufsverkehr oder als Höhepunkt auf dem Markusplatz unter den wachsamen Augen von Militär und Polizei. Nervosität bei Modellen und Teilnehmern? Weit gefehlt, mit höchster Professionalität wurde sich umgezogen, geschminkt, Blitze aufgebaut und los ging es. Und die Ergebnisse? Sprechen für sich. Atemberaubende Momentaufnahmen, sinnliche Portraits und elegante Modeaufnahmen sind das Ergebnis einer sehr unterschiedlichen Fotografen Gruppe die stets höflich und unglaublich kollegial zu Werke ging. Da war es wirklich schade das nach 4 Tagen auch schon wieder Schluss war. Gerne hätte man die eine oder andere Idee noch umgesetzt ... aber wir kommen wieder, keine Frage. Und ja, das Wetter hatte es auch gut mit uns gemeint. Wie bestellt für jeden Tag die richtige Lichtsituation. Was will man mehr. :-)

Sensual Nude Workshop mit Sandra M.

29.10.2017

Nur eine Woche nach dem tollen Workshop hatten wir wieder "Full House" in Peters Studio, diesmal mit dem tollen Modell Sandra M. Einigen schon bekannt aus dem "Epic Nature" Workshop den wir diesen Sommer zusammen mit Jamari Lior gegeben hatten. Was soll man sagen ... tolle Stimmung, unglaublich engagierte Workshop Teilnehmer, ein stets gut gelauntes und sehr Posing sicheres Modell. Insgesamt konnten wir drei unterschiedliche Sets fotografieren und natürlich wurde in Punkto "Licht" viel gewagt und ausprobiert. Die Ergebnisse, dir wir wieder im angrenzenden Besprechungsraum unter die Lupe genommen haben sprachen auch schon ohne großartige Bearbeitung für sich. Ein Dank an dieser Stelle an alle unsere Teilnehmer, die immer hochkonzentrierte Sandra und natürlich Peter Kaletsch unseren Studio Host! Mit Sandra wird es auch in 2018 wieder Kurse geben so viel steht schon mal fest. Wir hoffen natürlich auch dann wieder auf eine rege Teilnahme.

Exklusiver Lingerie Workshop mit Nga

22.10.2017

Ein wenig stolz waren wir schon das es uns gelungen ist Ngà ƉiCapria für diesen Workshop zu verpflichten.  Oftmals ist sie nur wenige Tage in München um sofort wieder nach New York, Los Angeles, Paris, Brüssel, London oder einer anderen Metropole auf der Welt zu jetten um dort zu shooten. Sehr begehrt für Shootings nicht zuletzt wegen ihrer unkomplizierten und kommunikativen Art. Diesmal hatten wir die Gelegenheit in einem Münchner Studio zu arbeiten und während jeweils 2 Teilnehmer fotografierten konnten die anderen in Ruhe Ihre Bilder besprechen lassen. Selbstverständlich gab es auch ausführliche Erläuterungen in punkto Gestaltung und Bildbearbeitung. Einige der Bilder wurden auch sofort editiert und via Beamer auf eine Leinwand projiziert. An dieser Stelle herzlichen Dank an Peter Kaletsch als Studio-Host! Und natürlichen allen Teilnehmern. Es sind einfach wunderbare Bilder entstanden und es wurde wirklich hart gearbeitet.

Lost Place Workshop mit Chira Tane

17.09.2017

Ein bisschen "spooky" war das Ganze schon in unserem Lost Place. Seit 1983 hat hier niemand mehr etwas verändert, denn da das Grundstück eingezäumt und gut bewacht ist, konnten Vandalen hier nichts zerstören oder verändern. Lediglich der Zahn der Zeit hat in unterschiedlicher Form am Gebäude und dem Inventar seine Spuren hinterlassen. Vom Speicher bis zum Schlafzimmer nutzen wir die Gunst der Stunde und brachten Chira Tane in Positur. Natürlich kam bei aller Professionalität und Ernsthaftigkeit der Spaß nicht zu kurz. Neben Available Light kam auch ausgiebig der Blitz zum Einsatz. Im Wechselspiel der unterschiedlichen Techniken ergaben sich oft neue, im wahrsten Sinne des Wortes, phantastische Möglichkeiten der Bildgestaltung. Diesen Kurs wird es auf jeden Fall auch im neuen Jahr wieder im Programm geben.

Intensiv Portrait Workshop mit Model Elena

04.09.2017

Letzten Sonntag war es nun soweit. Der Intensiv Portrait Workshop mit Model Elena in München. Langes Bangen ob das Wetter auch halten würde, aber Petrus hatte ein Einsehen und lies es tatsächlich nur dann regnen wenn wir uns in überdachten Passagen und Arkaden aufhielten. Mit Elena stand uns ein Model zur Verfügung das schon viele professionelle Shootings absolviert hatte. Sie begeisterte uns nicht nur durch ihre fröhliche und kommunikative Art, auch ihre gelassene und konzentrierte Art zu posen, trotz der vielen Menschen um sie herum zeugte von einem hohen Maß an Professionalität. Ein großer Dank hier natürlich auch an unsere Teilnehmer die stets gut gelaunt und sehr motiviert an die unterschiedlichen Aufnahmesituationen herangegangen sind und einige atemberaubende Portraits geschossen haben. Hier nun ein paar Making Of Bilder, sowie finale Bilder der Teilnehmer.

Das erwartet Euch in Kürze

01.09.2017

Natürlich waren wir in der letzten Zeit nicht untätig. Es gab einige "vorbereitende" Shootings für neue Workshops, unter anderem für unseren Intensiv Portrait Workshop mit unserem Model Elena. Im Oktober warten dann gleich zwei komplett neue Kurse auf Euch, ein Lingerie Workshop mit dem internationalen Model Nga und ein exklusiver Akt Workshop mit der bezaubernden Sandra, einigen von Euch schon bekannt vom Outdoor Workshop mit Jamari Lior. Weitere spannenden Kurse folgen in Kürze!

"Splish-Splash" Modelsharing mit Patricia

30.07.2017

Lange Zeit sah es nicht so aus als würde das Modelsharing stattfinden können. Unglaubliche Regenmassen ergossen sich die Tage vor dem Sharing auf unseren Landstrich. Zwar prognostizierte der Wetterbericht für den Zeitraum Sonnenschein und keinen Regen, aber eine Portion Unsicherheit war mit dabei. Just eine Viertelstunde vor Beginn riss der Himmel auf und wir hatten hervorragendes Wetter bis zum Sonnenuntergang kurz vor 9 Uhr. Und natürlich eine Menge Spaß mit unserem Model Patricia die unermüdlich im Einsatz war. Allen Beteiligten unser herzlichster Dank für das Engagement!

Outdoor Workshop mit Jamari Lior

24.07.2017

Mit der wunderbaren Jamari Lior hatten wir via facebook schon seit einiger Zeit Kontakt. Und natürlich haben wir uns riesig gefreut als Jamari uns nach einem gemeinsamen Workshop fragte. Lediglich der Termin schien sehr knapp, wie sollte es möglich sein einen Kurs innerhalb von 14 Tagen zu füllen. Gesagt getan, die Location war schnell gefunden, das Thema "Epische Natur" schien auch gut anzukommen und so war nach kürzester Zeit der Kurs ausgebucht. An dieser Stelle allen Beteiligten noch einmal unser herzlichster Dank! Unseren lieben Teilnehmern, die zum Teil weite Wege auf sich genommen haben um dabei zu sein, natürlich Jamari und unseren Modellen Emily und Sandra, die mit Professionalität und guter Laune den Tag zu einem Erlebnis haben werden lassen. Anbei nun ein paar Making-Of Bilder, sowie Bilder unserer Teilnehmer.
Eines ist sicher ... das war nicht der letzte Kurs den wir mit Jamari Lior anbieten werden.

Pin-Up Workshop an der Tankstelle

10.07.2017

Bereits zum zweiten Mal haben wir diesen Outdoor Workshop durchgeführt. Was für eine einmalige, denkmalgeschützte Location und ein Pin-Up Model der Extraklasse: Lilly Libelle! Wie immer hat sie alle mit ihrem hinreißenden Charme und ihrer tänzerischen Raffinesse begeistert. Sie sorgt für Stimmung am Set und raubt einem den Atem mit super coolen sexy Outfits und verführerischen Posen. Langeweile am Set? Fehlanzeige! Wie schön das uns auch dieses Jahr wieder Petrus wohlgesonnen war und es erst am Ende des Workshops leicht zu regnen begann. Herzlichen Dank an unsere Teilnehmer die Greifenberg auch diesmal wieder für einen Tag zum Zentrum der Burlesque Fotografie gemacht haben. 

Akt am Wasserfall mit Model Qaroleena

26.06.2017

 Hoch motivierte Teilnehmer, eine super Stimmung und eine nimmermüde, stets agile und humorvolle Qaroleena ließen die Spärlichkeit des Wasserfalls beim Akt Shooting in den Voralpen vergessen und bescherten uns viele gute Bilder in einer grandiosen Felsenlandschaft. Auch auf diesem Wege möchte ich mich nochmals bei unseren Teilnehmern bedanken die mit ausgezeichnetem Teamgeist und Professionalität den Shooting Tag zu einem Sommer Highlight unserer Workshopschule haben werden lassen. Dieser Kurs wird mit Sicherheit einen festen Platz in unserem Kursangebot finden!

Hotel Workshop #2 mit dem Playmate Stephanie Lindner

 Wie schon erwähnt hatten wir für den ersten Workshop mit Stephanie Lindner zu viele Teilnehmer, sodass wir uns kurzerhand entschlossen hatten einen weiter Workshop aufzusetzen. Was soll ich sagen ... auch dieser Workshop war wieder ein voller Erfolg. Super motivierte und engagierte Teilnehmer, eine bezaubernde und stets gut gelaunte Stephanie Lindner. Die Zeit verging wieder mal wie im Fluge, erneut konnten wir viele Ideen umsetzen und auch schwierige Lichtsituationen elegant meistern. Wie immer gibt es hier die besten Bilder der Teilnehmer und natürlich ein paar Making-OF's. Und ja, wir werden unsere Workshop Reihe "Hotel" garantiert auch weiterhin anbieten.