Fotoreise Toskana 2019

29.05.2019 - 02.06.2019

Die malerische, unvergleichliche Landschaft der Toskana ist berühmt für ihre sanften Hügel, schönen Strände und geschichtsträchtigen Städte, deren mächtige Vergangenheit noch immer spürbar ist.
Die Frage ob wir in der Natur, in der Stadt oder am Meer fotografieren werden haben wir einfach beantwortet mit einem: JA!
Wir fotografieren historische Szenerien, Portrait, Landschaft, Street und Bademoden. Eine Foto Reise der Extraklasse erwartet Euch.

Eine Foto Reise ist kein Foto-Kurs, er geht über das reine Fotografieren in einem Workshop hinaus. Wir verbringen viel Zeit miteinander, tauschen uns aus und inspirieren uns gegenseitig. Dieses Erlebnis befeuert unsere Kreativität in einmaliger Art und Weise und erlaubt uns intensiver denn je unsere Ideen umzusetzen. 
Nina , die hier ihre zweite Heimat gefunden hat, wird uns in fließendem Italienisch und profunder Ortskenntnis zur Seite stehen.
Aber auch als bezauberndes Model für die historischen Kostüme ist sie für diese Reise unverzichtbar (https://www.instagram.com/nina_rossa_fotografia/)


Unser charmantes Workshop Model ist: Tasha Vane (https://www.instagram.com/tasha_vane/)

 

Termin: 29.Mai 2019 - 02.Juni 2019

 

Anzahl Teilnehmer: 5-6

 

Kursgebühr: EUR 640,- (inkl. MwSt.)

 

Ablauf:

Beginn Mittwoch 16 Uhr in unserem Wohnort, dem idyllischen Gavorrano eingebettet in einer hügeligen Landschaft und 17 km vom Tyrrhenischen Meer entfernt. Nach einer Kennlernrunde starten wir unsere Street- und Reisefotografie und erkunden den Ort bis 19 Uhr

Gemeinsames Abendessen um 20 Uhr

 

Donnerstag:

Fahrt durch die typische toskanische Landschaft zu dem mittelalterlichen Städtchen Massa Marittima in unseren Autos. In de Città Vecchia fotografieren wir unsere Modelle in Geschichtsgewändern vor Dom und diversen Palazzi und besteigen den Turm mit grandioser Aussicht.

Weiterfahrt nach Follonica, hier genießen wir unsere Mittagspause bei Panini.

Den Nachmittag verbringen wir am Strand  mit zwei Meerjungfrauen, die wir shooten, wenn die Nachmittagsonne die Wasseroberfläche golden glitzern läßt. Es erwartet uns noch eine Überraschung, aber die verraten wir noch nicht.

Gemeinsames Abendessen in einem Ristorante.

 

Freitag: Wir vergnügen uns in der Naturtherme von Saturnia und haben ein Bikinishooting in den schwefelhaltigen Becken und den Gorello Wasserfällen, wo das Wasser mit 37°C hervorquillt.

Hier haben wir bei einem kleinen Imbiss auch unsere Mittagspause, bevor zu den Vie Cave, den mystischen Tuftstein Wege geht. Bis zu 20 Meter hoch ragen die glatten Felswände auf, die den schmalen Pfad begrenzen.

Modelshooting in Kostümen. Weiterfahrt durch eine toskanische Bilderbuch Landschaft nach Pitigliano, das ebenso in der sogenannten „area del tufo“  auf einem Sockel aus Tuffstein liegt, aus dem die Häuser wie natürliche Gewächse hervorragen. Diesen Tag beenden wir mit Street und Reisefotografie.

 

Samstag: Heute treffen wir uns am Vormittag zum Modelshooting mit historischen Kostümen in Montemassi  und gehen später am Nachmittag nach Gavorrano in die Gassen, Ruine und Torbögen um die Stimmung einzufangen. Auch hier erwartet Euch noch eine Überraschung.

Den letzten gemeinsamen Abend beschließen wir bei Barbeque und Wein in einem privatem, wunderschönem Garten.

 

Sonntag: Portraitshooting mit Natascha in Scarlino am Vormittag bei einer Burg und in Olivenhain. Ende des Workshops ist ca. 13 Uhr, danach erfolgt unsere Abreise.

 

Schwerpunkte: People und Portrait Fotografie in historischen Kostümen, Bikini & Meerjungfrauen Shooting am Strand, Street Fotografie, Architekturfotografie in den Ortschaften. Kleine Reisegruppe! Intensive Betreuung durch Martin Dürr. Themen: Bildbearbeitung, Bildbesprechung, Komposition/Gestaltung. In Praxis und Theorie.

 

Eigenanreise: Anreise mit dem Auto nach Gavorrano, in der Provinz Grosseto in der südlichen Toskana. (ca. 800 km von München) oder

mit dem Flugzeug nach Pisa. Die Flüge ab München mit Lufthansa sind am günstigsten (ca 80,-- Euro pro Person), wenn sie 1 Jahr im voraus gebucht werden und gehen hoch bis ca 700,-- Euro kurz vor Abflug.

Ab Flughafen ist es ratsam sich ein kleines (!!!) Auto zu mieten, denn die Straßen sind eng und Parkplätze winzig.

 

Selbstverständlich kann sich jeder Teilnehmer auch individuell ein anderes Hotel buchen und wir treffen uns zu vereinbarten Zeiten und Orten. Die An- und Abreise, das Hotel und alle Nebenkosten und Mahlzeiten vor Ort erfolgen auf eigene Rechnung. Nicht fotografierende Mitreisende sind immer herzlich willkommen.

 

Unterkünfte:

https://www.il-castello-gavorrano.de/ Der Preis pro Person und Tag inkl. Frühstück beträgt Euro 65,00

http://www.poderecampoallolivo.it/ 3 Wohnungen stehen uns hier zur Verfügung.

Wohnung ELBA pro Tag Euro 99,00

Wohnung CORSICA pro Tag Euro 95,00

Wohnung SARDEGNA pro Tag Euro 90,00

Für 4 Tage wird zusätzlich pro Wohnung eine Reinigungs- und Servicepauschale in Höhe von Euro 40,00 berechnet

 

Voraussetzungen

- Digitale Spiegelreflex oder spiegellose Kamera
- selbstständiger Umgang mit der eigenen Kamera
- nach Möglichkeit ein Stativ mitbringen
- Kamera mit Blitzsynchronbuchse oder Blitzschuh mit Mittenkontakt
- voller Akku, leere Speicherkarte

- eigenes Pad oder Notebook (kein Muss)

- Stativ

- festes Schuhwerk
- Badekleidung

- Sonnencreme

 

Die Gruppengröße ist auf 6 Teilnehmer begrenzt.

  

Die Hälfte der Seminar Gebühr ist mit der Anmeldung als Anzahlung fällig, die Restzahlung bis 10 Tage vor Kursbeginn.


Bei zu geringer Teilnehmerzahl behalten wir uns eine Absage der Veranstaltung vor.


Die Anmeldung zum Workshop ist verbindlich.

 

Es gelten unsere AGB's. (https://www.photographie-workshops.de/home/agb/)

 

Mindesteilnahmealter: 18 Jahre

 

Bitte berücksichtigen Sie, dass sich aufgrund örtlicher Gegebenheiten, oder schlechtem Wetter, unerwartete Situation ergeben können, so dass geplante Ausflüge oder Aktivitäten nicht durchgeführt werden können, oder verändert werden müssen.

Bei Ausfall des für den Workshop vorgesehenen Models (aus Gründen, die Martin Dürr nicht zu verantworten hat - zum Beispiel aufgrund von Krankheit) bemüht sich Martin Dürr ein Ersatz-Model für den Workshop zu buchen. Es besteht bei Änderung des in der Workshopbeschreibung für den Termin vorgesehenen Models kein Ersatz- oder Erstattungsanspruch für geleistete Zahlungen, sofern der Workshop dann mit einem anderen Model stattfinden kann.

 

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.