Masterclass Wien 2020

03.12.2020 - 06.12.2020

Christkindlmärkte funkeln um die Wette  in Wien, in der prachtvollen k.u.k.-Stadt, wie wäre es also mit einem weihnachtlichen Wochenend-Tripp?

Die Vorweihnachtszeit zählt zu den schönsten des Jahres, durch die Weihnachtsbeleuchtung werden die Straßen in ein einzigartiges Licht gehüllt. In der Donau-Metropole erwartet uns eine unwiderstehliche Melange, hier trifft imperiale Historie auf Moderne. Wien ist vielfältig, lebendig und wunderschön. Da so ein Wochenende meist viel zu schnell vergeht, haben wir für Euch eine kleine, feine Liste mit unseren liebsten Tipps und Locations zusammengestellt. Ich werde mit Euch und Eurer Kamera die Stadt erkunden, Motive und Momente finden und Euch zeigen, wie diese gekonnt in Szene gesetzt werden.
Donnerstag: Beginn 15:00 Uhr. Kennenlernrunde bei gemeinsamen fotografischen Streifzug über den Christkindlsmarkt am Rathaus. Wer möchte kann auch eine Runde auf der Eislaufbahn am Rathausplatz drehen.
Freitag: Mit der Straßenbahn fahren wir zum Zentralfriedhof, die Wiener haben diese in "Witwenexpress" umgetauft. Wir besuchen den alten, verfallenen Teil des Zentralfriedhofes, um die mystische Stimmung an diesem Ort mit Model in Szene zu setzen. Wir werden ganz eindrucksvolle Bilder machen, an einer einzigartigen Fotolocation. Mit ein bisschen Glück sehen wir Tiere wie Eichhörnchen oder Rehe, die sich hier eingenistet haben. Anschließend besuchen wir das Bestattungsmuseum, um die "schöne Leiche" der Wiener besser zu verstehen. Mittagspause mit Bildbesprechung. Ein weiteres Highlight wird ein Besuch der Galerie WestLicht sein mit ihrer permanenten Ausstellung  von ca. 800 Exponaten von unterschiedlichen zeitgenössischen Fotografen und als besonderes Highlight die alljährliche World-Press-Photo-Ausstellung. Am späten Nachmittag bewegen wir uns um die Mariahilfer Straße im hippen 6. und 7. Bezirk in schmalen Gassen mit traditionellen Manufakturen.
Samstag: Bei der großen Auswahl an architektonisch herausragenden Gebäuden in Wien fällt es schwer, sich für Favoriten zu entscheiden. Museen, Regierungsgebäude, die Karlskirche und der Stephansdom, die Wiener Innenstadt ist zu Recht eine Hochburg der Architektur. Das Kunsthistorische- und das spiegelbildlich gebaute Naturhistorische Museum sind im Stil der italienischen Renaissance gehalten.  Die Zwillingsmuseen am Ring zeugen von der Sammelleidenschaft einiger bedeutender Monarchen, dem Wissensdurst vieler Generationen von Wissenschaftlern, der Begeisterung fleißiger Sammler und von den Abenteuern forschender Reisender. Wir verbringen mehrere Stunden im Naturhistorischen Museum. Anschließend haben wir uns eine Pause in einem traditionellen Kaffeehaus verdient. Hier besprechen wir unsere Bilder. Bei Einbruch der Dunkelheit gehen wir durch das Lichtermeer der Wiener Innenstadt von der Rotenturm Straße, über die Freyung bis hin zum Schottentor, Rathaus und Ring. Die Stimmung ist magisch, die Straßen sind prachtvoll.
Sonntag: Heute besuchen wir den wohl bekanntesten "Rummelplatz" der Welt: den Wiener Prater. Auf über 6 qkm bietet der Prater eine schier unüberschaubare Anzahl an unterschiedlichsten Motiven. Im Dezember und bei wenig Publikumsverkehr haben wir die Chance die ruhige, geheimnisvolle und geradezu morbide Seite des Praters kennen zu lernen. Ende 14 Uhr. 

 

Der Workshop beinhaltet Street, Lifestyle, Architektur und Modell Fotografie

 

 

Schwerpunkte: People, Portrait und Inszenierte Fotografie sowie Street Fotografie, Architekturfotografie in Wien. Kleine Reisegruppe! Intensive Betreuung durch Martin Dürr. Themen: Bildbearbeitung, Bildbesprechung, Komposition/Gestaltung. In Praxis und Theorie. Jeden Tag gibt es Bildbesprechung und einen Theorie Abschnitt.

 

Eigenanreise: Die An- und Abreise, das Hotel und alle Nebenkosten vor Ort erfolgen auf eigene Rechnung.

  

Unterkünfte: Wir haben eine Reservierung für unsere Gruppe im Hotel MOTEL ONE WESTBAHNHOF vorgenommen.
3 Nächte Standardzimmer zur Einzelnutzung Euro 325,20

Die An- und Abreise, das Hotel und alle Nebenkosten und Mahlzeiten vor Ort erfolgen auf eigene Rechnung. Nicht fotografierende Mitreisende sind immer herzlich willkommen. Falls Doppelzimmer erwünscht sind bitte uns mitteilen.

 

Nicht enthaltenen Leistungen: Anreise (es werden von vielen deutschen Flughäfen preiswerte Flüge angeboten), Unterkunft, Verpflegung, Eintritte, sowie Ausgaben des persönlichen Bedarfs, Verkehrsmittel. Fremdleistungen wie Hotelbuchungen oder Flugtickets, bzw. Zugtickets, werden von den Teilnehmern direkt an den Anbieter bezahlt. In diesem Fall gelten die Bedingungen und AGB der Fremdleistungsanbieter.


Unser charmantes Workshop Model ist die Miss World Austria Sarah Chvala
https://www.instagram.com/sarah_chvala/

 

Termin: 03.12.2020 - 06.12.2020

 

Anzahl Teilnehmer: 6-12

 

Kursgebühr: EUR 580,- (inkl. MwSt.)

  

Über Martin Dürr / Panasonic LUMIX Markenbotschafter

Geboren und aufgewachsen in München. Studium und Diplom in Grafik-Design.Tätig als Compositor, Modeler, Illustrator und Fotograf.

Ab 2008 Mitbegründer von Models From Mars LLC in Newport, Rhode Island zusammen mit dem amerikanischen Topfotografen Clint Clemens.

Schwerpunkt CGI, Visualisierung und Fotografie. Seit September 2018 LUMIX Ambassador.

Fokussierung auf Fashion, Portrait, Show, künstlerische Fotografie.

www.martinduerr.com

 

Voraussetzungen

- Digitale Spiegelreflex oder spiegellose Kamera
- selbstständiger Umgang mit der eigenen Kamera
- Kamera mit Blitzsynchronbuchse oder Blitzschuh mit Mittenkontakt
- voller Akku, leere Speicherkarte

- eigenes Pad oder Notebook (kein Muss)

- Stativ (für Langzeitbelichtung)

- gutes Schuhwerk
- Warme Kleidung

  

Die Hälfte der Seminar Gebühr ist mit der Anmeldung als Anzahlung fällig, die Restzahlung bis 10 Tage vor Kursbeginn.


Bei zu geringer Teilnehmerzahl behalten wir uns eine Absage der Veranstaltung vor.


Die Anmeldung zum Workshop ist verbindlich.

 

Es gelten unsere AGB's. (https://www.photographie-workshops.de/home/agb/)

 

Mindestteilnahmealter: 18 Jahre

 

Bitte berücksichtigen Sie, dass sich aufgrund örtlicher Gegebenheiten, oder schlechtem Wetter, unerwartete Situation ergeben können, so dass geplante Ausflüge oder Aktivitäten nicht durchgeführt werden können, oder verändert werden müssen.

Bei Ausfall des für den Workshop vorgesehenen Models (aus Gründen, die Martin Dürr nicht zu verantworten hat - zum Beispiel aufgrund von Krankheit) bemüht sich Martin Dürr ein Ersatz-Model für den Workshop zu buchen. Es besteht bei Änderung des in der Workshopbeschreibung für den Termin vorgesehenen Models kein Ersatz- oder Erstattungsanspruch für geleistete Zahlungen, sofern der Workshop dann mit einem anderen Model stattfinden kann.

 

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.