Pin-Up Fashion Workshop an der Tankstelle

14.07.2019 Greifenberg


 

Zwischen 1930 und 1960 war die Hochphase der Pin-Up-Girls. Der Name Pin-Up bedeutet, dass die Bilder aufgehängt oder mit Reißzwecken "angepinnt" wurden.

 

Dargestellt wurden meist wenig bekleidete junge Frauen, in sinnlich-verführerischer Haltung. Vielfach werden kleine intime Szenen gezeigt.

 

Es gibt kaum eine vergleichbare Art die Weiblichkeit sexy und zugleich mit Stil abzulichten.

 

Auf dem denkmalgeschützten Gelände der ehemaligen Aral-Tankstelle aus dem Anfang der 1950ziger Jahre findet unser Workshop statt. Es ist eine liebevoll restaurierte Anlage mit einem Flugdach, einer seltenen Konstruktion, bei der das Dach nur auf einer Säule ruht. 

 

Der Innenraum der Tankstelle ist stilgerecht mit Accessoires aus den 50zigern ausgestattet. Auf dem Gelände der Tankstelle stehen viele Oldtimer (Fahrzeuge, Motorräder, Wohnwagen).

 

Als Model konnten wir auch diesmal wieder Vanessa verpflichten, ein sehr erfahrenes Model im Bereich Pin-Up und Burlesque mit einer klassischen Tanzausbildung. Neben Ihrer ausgesprochenen Professionalität begeistert sie uns immer wieder mit Ihrer guten Laune und einer nicht enden wollenden Dynamik! Selbstverständlich werden unterschiedliche Outfits shooten. An einer Vielzahl von unterschiedlichen Motiven wird es uns nicht mangeln.

 

Dabei gehe ich auf folgende Punkte ein:


- Gestaltungsgrundlagen
- Kameratechnik
- Lichtsetzung
- Shootingvorbereitung und Zeitmanagement
- Effizienter Workflow
- Modelcoaching
- Trouble Shooting
- Bildbesprechnung

Voraussetzungen
- selbstständiger Umgang mit der eigenen Kamera
- nach Möglichkeit ein Stativ mitbringen
- Kamera mit Blitzsynchronbuchse oder Blitzschuh mit Mittenkontakt
- voller Akku, leere Speicherkarte
Teilnehmerzahl: max. 6 Personen

Preis: € 189,00
Im Preis inbegriffen sind:
- Fotomodell-Honorar
- nicht-kommerzielle Bildrechte
- Studio / Location
- Snacks & Softdrinks
Veranstaltungsleiter: Martin Dürr
Veranstaltungsort: Alte Tankstelle, Greifenberg


Termin: Sonntag 14. Juli 2019, 09:00 Uhr - 14:00 Uhr 


Die Hälfte der Seminar Gebühr ist mit der Anmeldung als Anzahlung fällig, die Restzahlung bis 10 Tage vor Kursbeginn.
Bei zu geringer Teilnehmerzahl behalten wir uns eine Absage der Veranstaltung vor.
Die Anmeldung zum Workshop ist verbindlich.

Es gelten unsere AGB's. (https://www.photographie-workshops.de/home/agb/)

Mindesteilnahmealter 18 Jahre

 

Bei Ausfall des für den Workshop vorgesehenen Models (aus Gründen, die Martin Dürr nicht zu verantworten hat - zum Beispiel aufgrund von Krankheit) bemüht sich Martin Dürr ein Ersatz-Model für den Workshop zu buchen. Es besteht bei Änderung des in der Workshopbeschreibung für den Termin vorgesehenen Models kein Ersatz- oder Erstattungsanspruch für geleistete Zahlungen, sofern der Workshop dann mit einem anderen Model stattfinden kann.

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.