Kommentare: 8
  • #8

    Roland Kormann (Mittwoch, 04 Oktober 2017 18:27)

    Ich kann mich Andrea Feicht und Manfred Steinmeier nur anschließen. Ihr seid ein starkes Team, wo ich mich gut aufgehoben gefühlt hab.

  • #7

    Helge Oppermann (Mittwoch, 04 Oktober 2017 17:08)

    Workshop Lost Place am 16.09.
    Wir waren nur 2 Teilnehmer. Dadurch war das Fotografieren sehr effizient. Martin hat uns jede Menge Tips gegeben. Für mich der erste WS mit einem Modell. Hat riesig Spaß gemacht. Tolle Bilder. Auf meiner Homepage ist eine Auswahl davon zu sehen. Modell Chira hat viel Geduld gehabt und ihr Posing war prima. Werde sicher wieder mal einen WS bei Martin buchen.

  • #6

    Stefan Sellmeir (Montag, 11 September 2017 20:17)

    An den Veranstaltungen von Martin und Kerstin nehme ich immer sehr gerne teil. Inzwischen habe ich schon einige Workshops bei und mit den beiden besucht. Die angenehme, unaufgeregte und freundliche Art und Weise, wie miteinander gearbeitet und voneinander gelernt wird, spricht mich total an. Dazu kommt das direkte Feedback und die Tipps von Profis. Bei der Auswahl der Locations wie auch der Models merkt man, dass sich die Dozenten viel Gedanken machen, um einen klasse Workshop auf die Beine zu stellen. Die Organisation ist top und die Auswahl der Themen vielfältig und interessant. Schlussendlich ist auch immer viel Freude und miteinander lachen dabei. Ich freue mich jedenfalls schon jetzt auf's nächste Mal.
    Bis dann und liebe Grüße
    Stefan

  • #5

    Jürgen (Donnerstag, 07 September 2017 16:00)

    auch der Workshop mitten in München war wieder klasse. Nette Kollegen und eine Kollegin, ein wunderbares Model (Elena) und ein umsichtiger WS-Leiter. Jeder hatte genug Zeit zum Shooten, probieren, eigene Sachen zu testen. Dazu noch ein Wetter wie bestellt mit allen Lichtvarianten. Bin jederzeit gerne wieder dabei

  • #4

    Manfred Steinmeier (Donnerstag, 07 September 2017 15:53)

    Ich bin eher zufällig zu Martin gekommen und mich hat seine ruhige und kompetente Art sehr angesprochen, außerdem konnte ich bei ihm mit 2 sehr mutigen und spannenden Models shooten und das in einer außergewöhnlich schönen Location. Das i- Tüpfelchen war Jamari Lior, die uns bei seinem WS begleitete. Unbedingt zu erwähnen ist auch seine Frau Kerstin, die sich intensiv um alles "Drumherum" und das Wohlergehen der Teilnehmer gekümmert hat.

    Gerne wieder, bis zum nächsten Mal!

    Liebe Grüße Manfred

  • #3

    Bernhard Pilz (Donnerstag, 07 September 2017 15:41)

    Martin`s Workshops sind kurzweilig, einfach eine schöne Freizeit mit dem schönsten Hobby. Nebenbei noch sehr fundiert, so dass man mit vielen wertigen Aufnahmen heimgehen kann. Dezent noch ein paar Tipps über das Material - so schnell war dann der Tag zum Thema Dark&Fantasy auch wieder vorbei.

  • #2

    Andrea Feicht (Donnerstag, 04 Mai 2017 16:53)

    Ich kenne Martin schon seit Ende 2014. Mittlerweile habe ich einige seiner Workshops besucht. Einfach, weil es Spaß macht und wir uns sehr gut verstehen.
    Er vermittelt Wissen, zeigt einem immer wieder neue Ideen und andere Sichtweisen auf, lässt einem aber auch genügend Freiräume, um eigene Ideen umzusetzen. Was es für mich als Fotografin natürlich spannend macht, da ich so auch an Ergebnisse komme, die vielleicht nicht jeder Teilnehmer macht.
    Er ist am Boden geblieben, nimmt sich Zeit für die Fragen der Teilnehmer und freut sich ehrlich für sie, wenn ihnen unter seiner Anleitung tolle Aufnahmen gelingen.
    Wenn seine Frau zur Unterstützung mit dabei ist, dann ist man auf jeden Fall auch noch gut umsorgt und sie steht als Hilfe für Licht usw. auch immer gerne zur Verfügung.
    Macht weiter so mit eurer sympathischen Art, liebe Kerstin und lieber Martin!

  • #1

    Robert Schmidt (Mittwoch, 03 Mai 2017 14:49)

    Letzten Samstag hatten wir einen mega tollen Workshop bei Martin, in einer schicken Hotel Suite. Thema war Dessousfotografie on Location und mit dem spitzenmäßigen Model hat das auch super geklappt. Das beste war aber, dass sich in der Gruppe so eine richtige Dynamik entwickelt hat und das Martin das auch zugelassen hat. Schließlich haben wir dann einiges verändert und das macht es für den Workshopleiter nicht grade leichter. Super Job, Martin. Jederzeit gerne wieder.